BUND Kreisgruppe Rheinisch-Bergischer Kreis

Ortsgruppe des BUND Rheinisch-Bergischer-Kreis

Ortsgruppe Bergisch Gladbach

Als die Baumschutzsazung in Bergisch Gladbach abgeschafft wurde, erklangen überall in der Stadt die Motorsägen: "Baurecht geht vor Baumrecht" - so stand es 2009 in der Zeitung. Wir, eine Gruppe von damals sieben, heute neun Personen wollten das nicht hinnehmen. Und so gründeten wir den Arbeitskreis - AK Baum.

Kritisch begleiteten wir die Umgestaltung der Gladbacher Innenstadt. Infolge von "Strunde hoch vier" wurden 59 Bäume gefällt. Nach wie vor drängen wir auf die vom Stadtrat beschlossenen Ersatzpflanzungen. Durch Leserbriefe und Anfragen bei der Einwohnerfragestunde sorgen wir dafür, dass Nachpflanzungen nicht vergessen werden und - dass es jetzt wieder eine Baumschutzsatzung gibt. 

Wir treffen uns regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr im "Eine-Welt-Laden" im Forum, Hauptsraße 250 in Bergisch Gladbach. 

Kontakt: Karin Stagge, Mail: bundrbk@netcologne.de